Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

No Name Nähmaschinen – preiswerte Geräte mit umfassender Ausstattung für Hobbyschneider

No Name NähmaschinenSind Sie Hobbyschneider oder möchten Sie sich in ersten eigenen Näharbeiten probieren, müssen Sie nicht sofort in eine teure Marken-Nähmaschine investieren. Viele Nähmaschinen großer Marken sind extrem kostenintensiv. Auch wenn sie mit optimierter Technik, präziser Arbeitsweise und kompakter Ausstattung werben, fällt die Entscheidung für den Kauf einer solchen Nähmaschine keineswegs leicht. Deutlich günstiger bekommen Sie im Handel sogenannte No Name Nähmaschinen. Hierbei handelt es sich um Nähmaschinen, die von weniger bekannten Herstellern stammen.

No Name Nähmaschine Test 2018

Wo werden No Name Nähmaschinen offeriert?

No Name NähmaschinenMöchten Sie Ihre Nähmaschine so günstig wie möglich kaufen, sind die No Name Produkte zweifelsohne eine gute Wahl. Sie kosten teilweise nur die Hälfte der Markengeräte und bieten hier ähnliche Funktionen. Angeboten werden die No Name Nähmaschinen beispielsweise

  • in Supermärkten und
  • als Aktionsware

bei Discountern. Aber auch im Onlinehandel können Sie diese Nähmaschinen regelmäßig gebraucht oder neu kaufen.

TIPP: Wenn Sie beim Discounter Ihres Vertrauens zuschlagen möchten, müssen Sie oftmals schnell sein, denn die meisten Filialen haben hier nur geringe Mengen in den Regalen stehen.

Wir möchten in der folgenden Tabelle wichtige Themen ansprechen, die mit den No Name Nähmaschinen in Verbindung stehen:

Kriterium Hinweise
Ersatzteile Bei einer Nähmaschine kann es natürlich immer wieder passieren, dass gewisse Teile defekt sind und ausgetauscht werden müssen. Die Ersatzteilversorgung ist bei den No Name Modellen oftmals eine Schwachstelle, denn hier bekommen Sie die Ersatzteile nicht so schnell wie bei den Markengeräten.
Funktionen In ihrem Funktionsumfang stehen die No Name Nähmaschinen den anderen Modellen kaum in etwas nach. Die Erklärung ist relativ einfach: Die No Name Anbieter orientieren sich bei ihren Angeboten ganz klar an den Produkten der großen Marken und versuchen deren Ausstattung einzig preiswerter umzusetzen.
Handhabung Auch in punkto Handhabung müssen Sie hier gegenüber den großen Marken keine Abstriche in Kauf nehmen. Die Anwendung der Nähmaschinen ist sehr einfach. Einstellungen lassen sich leicht wählen und auch die Reinigung geht zügig von der Hand.

Meistens gibt es die Nähmaschinen der No Name Anbieter in verschiedenen Ausstattungsvarianten und Preisklassen, sodass Sie auch hier die Wahl zwischen verschiedenen Geräten haben.

Vor- und Nachteile einer No Name Nähmaschine

  • Handhabung und Ausstattung mit den Geräten großer Marken vergleichbar
  • günstiger Preis
  • gut für Einsteiger geeignet
  • sichere Handhabung
  • für diverse Nähprojekte nutzbar
  • Einschränkungen bei Ersatzteilen und Zubehör
  • im Discounter meistens sehr schnell vergriffen

Fazit: Eine solide Wahl für Einsteiger

Als Einsteiger machen Sie mit den No Name Nähmaschinen nicht viel falsch. Zum einen sparen sie sich so hohe Anschaffungskosten und zum anderen profitieren Sie von einer vergleichbaren Ausstattung. Sie können die No Name Nähmaschinen einfach bedienen und für Nähprojekte unterschiedlichsten Umfangs nutzen. Wichtig ist allerdings, dass Sie sich durchaus darüber bewusst sind, dass es Einschränkungen bei der Verfügbarkeit und Ausstattung gibt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,57 von 5)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. TITANIUM Nähmaschinen – scharfe Scheren bis zur Klinge
  2. Scherenmanufaktur Paul Nähmaschinen – feinste Scheren aus deutschem Handwerksbetrieb