CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Playgo Nähmaschinen - die perfekte erste Nähmaschine

Playgo NähmaschinenDie klugen Köpfe hinter dem Unternehmen Playgo haben schon früh erkannt, dass es als Spielzeuglieferant vor allem auf eins ankommt: Leistung. Leistung in Form von hochwertigen Produkten, innovativen Lösungen und unkomplizierten Dienstleistungen für große und kleine Kunden. Daher verwundert es wenig, dass der chinesische Hersteller schnell zum Marktführer im Bereich Spielzeugdesign und -Fertigung wurde und natürlich auch in unserem Nähmaschine Test nicht fehlen darf.

Playgo Nähmaschine Test 2017

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Playgo": (4 von 5 Sternen, 1 Bewertungen)

Die Geschichte der Marke Playgo

Playgo Nähmaschinen Vor über 40 Jahren begann die Unternehmensgeschichte des Herstellers Playgo, der sich auf Spielwaren für Kinder vom Kleinkind- bis zum Teenageralter spezialisiert hat. Inzwischen befinden sich bereits weit mehr als 1.000 Produkte im Sortiment, die im Playgo Online-Shop nach dem Alter gestaffelt sind:

  • 0 bis 6 Monate (z. B. Musikinstrumente)
  • 6 bis 12 Monate (z. B. Lauflernhilfen und Rasseln)
  • 1 bis 2 Jahre (z. B. Lauflernwagen, Spielwürfel sowie Puppen und Zubehör)
  • 2 bis 3 Jahre (z. B. Lichtspiele, Xylophone und Trommeln)
  • 3 bis 4 Jahre (z. B. Werkbänke, Werkzeug, Uhren, Staubsauger, Bügeleisen und Arztkoffer)
  • 4 bis 5 + (z. B. Klaviere, Kaleidoskope, Schminkkoffer, Nähmaschinen und Spielkarten)

Zur besseren Übersicht finden Sie außerdem bei jedem Produkt eine Altersgabe in Form von Monaten oder Jahren, für die das jeweilige Spielzeug geeignet ist.

Tipp! Natürlich sind die jeweiligen Interessen eines Kindes auch vom Charakter und der individuellen Entwicklung abhängig, doch so haben vor allem Großeltern und Freunde einen Anhaltspunkt, worüber sich das Kind freuen könnte.
Firma     Playgo Gruppe
Hauptsitz     HongKong
Gründung     1970
Produkte     Nähmaschinen, Werkbänke, Staubsauger, Bügeleisen uvm.

Spaß und Sicherheit vereint

Die Produktion der Spielwaren erfolgt in einer eigenen Fabrik, deren Fläche inzwischen mehr als 114.000 m2 umfasst und über 3.000 Mitarbeitern Platz zum Arbeiten in saisonbedingten Spitzenzeiten bietet. Dabei stehen ständige Qualitätskontrollen während des Produktionsprozesses auf der Tagesordnung. Diese erfolgen nach gängigen Qualitätsstandards- und Vorgaben wie der

  • C-TPAT,
  • ICTI,
  • ISO 9001:2000 und
  • Disney-Zertifizierung,

um eine hohe Produktqualität und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Die Playgo Nähmaschinen im Detail

Playgo bietet ein umfangreiches Sortiment an Haushaltsspielzeugen, mit denen schon die Kleinsten den Eltern nachahmen und bei der Hausarbeit behilflich sein können. Zu den beliebtesten Produkten gehören die Kindernähmaschinen, die sich im Playgo Nähmaschine Test als ideal für die ersten Nähversuche herausgestellt haben.

Tipp! Damit es den künftigen Modeschöpfern und Näherinnen an nichts fehlt, erhalten Sie zusätzlich zu einer Freiarm-Nähmaschine noch ein Maßband, Garn, einen Einfädler und Spulen.

Im Playgo Online-Shop finden Sie allerdings den Hinweis, dass die Nähmaschinen nicht für Kinder unter sechs Jahren geeignet sind und nur unter der Aufsicht von Erwachsenen in Betrieb genommen werden sollten. Auch wenn es sich natürlich in erster Linie um ein Spielzeug handelt, sind die Playgo Nähmaschinen anders als beispielsweise Modelle von Spin Master mit Nadeln ausgestattet, wodurch eine geringe Verletzungsgefahr besteht.

Vor- und Nachteile einer Playgo Nähmaschine

  • Steuerung der Geschwindigkeit über ein Fußpedal
  • tolles Design
  • eine Verarbeitung herkömmlicher Stoffe ist möglich
  • großer Zubehörumfang
  • nur in rosa erhältlich

Preise für Playgo Nähmaschinen vergleichen und sparen

Vielleicht fragen Sie sich an dieser Stelle, wie Playgo so ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis wahren kann. Dies ist u. a. auf die sehr dynamische Organisationsstruktur zurückzuführen, bei der ein geringer Bürokratismus im Vordergrund steht. Dank einem schnellen Informationsfluss und der flexiblen Arbeitsweise kann sich der chinesische Spielwarenhersteller immer wieder im Wettbewerb mit größeren Unternehmen behaupten.

Erfahrungen und Bewertungen anderer Playgo Nähmaschine Käufer kann man jedoch entnehmen, dass sich trotz der günstigen Angebote ein Preisvergleich durchaus lohnt. Vor dem Kauf sollten Sie auch Aspekte wie den Funktionsumfang und das empfohlene Alter des Kindes beim Nähmaschinenvergleich beachten, um eine Überforderung zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Was Nähmaschinen-Anfänger beachten sollten
  2. Nähmaschinen für Anfänger und Einsteiger
  3. Sticksoftware – machen Sie mehr aus Ihrer Maschine!
  4. Kinder-Nähmaschinen – mit Freude bei der Arbeit