Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

BABY LOCK Nähmaschinen – hier gibt es vielfältige Modelle

Baby Lockbaby lock ist hierzulande in Chemnitz / Sachsen beheimatet. Neben dem deutschen Markt, der vollständig vom sächsischen Hauptgeschäftssitz gesteuert wird, werden baby lock Produkte auch in Frankreich, im Vereinigten Königreich (UK), in Österreich, der Schweiz und in den Benelux Staaten (Belgien, den Niederlanden und Luxemburg) vertrieben. Sämtliche strategische Entscheidungen werden aus der Geschäftszentrale in Chemnitz getroffen.

BABY LOCK Nähmaschinen Test 2019

Ergebnis 1 - 1 von 1

Sortieren nach:

Weitere Details über das Unternehmen aus Sachsen!

Baby Lock Nähmaschinen

1968 brachte der japanische Nähmaschinenhersteller die weltweit erste Overlockmaschine für den Hausgebrauch auf den Markt. Nunmehr über 50 Jahre darf baby lock auf eine beeindruckende Entwicklung zurückblicken. Benutzerfreundlichkeit und ein exaktes Nahtbild ist für den japanischen Nähmaschinenhersteller fundamental. baby lock Produkte zeichnen sich durch ausgeklügeltes Know-how aus. Die wohl bekanntesten Produkteigenschaften sind das Jet-Air ThreadingTM System oder ExtraordinAirTM Threading System (Einfädelsysteme der Greifer mit Luft), das ATD-System, welches die Fadenzufuhr automatisch reguliert, der Wave-Stich oder das RevolutionAirTM-Thrading System, das neben dem Einfädeln der Greifer auch noch den Faden per Luft durch das Öhr befördert.

Nähmaschinen von Baby Lock!

Am besten kaufen Sie BABY LOCK Nähmaschinen erst nach Lektüre der Testberichte. Diesen entnehmen Sie im Handumdrehen, dass es auch heute noch viele verschiedene Overlock-Maschinen gibt im Vergleich der BABY LOCK Nähmaschinen 2019 gibt.

Angesichts der Tatsache, dass die Geräte im Regelfall für viele unterschiedliche Näh-Tätigkeiten genutzt werden können, empfiehlt es sich, genau zu lesen, welche Arbeiten mit welchem Modell möglich sind.

Teilweise weichen die Ausstattungen der Maschinen dabei nur im Bereich der Extras oder des Zubehör voneinander ab. Oder natürlich beim Preis. Und genau dieser Preisvergleich deutet bereits auf den ersten Blick an, dass Sie eine BABY LOCK Nähmaschine zu ganz normalen, aber ebenso gut recht hohen Preisen bestellen können.

Als teuer sollte man die Produkte dabei nicht gleich bezeichnen. Denn die edlen BABY LOCK Nähmaschinen der Oberklasse sind vielfach echte Allrounder und werden selbst hohen Qualitätsansprüchen professioneller Näher und Näherinnen gerecht. Doch erst einmal erfahren Sie nun, zu welchen Modellen es im Portal Testberichte gibt:

Nicht nur Kleidung gestalten Sie mit den Maschinen

„Mehr als nur Nähen …“ – diese Formulierung taucht in Berichten und Produktbeschreibungen zu so mancher BABY LOCK Nähmaschine auf. Im Vergleich zeigt sich, dass dieses Statement durchaus seine Berechtigung hat. Für all jene erfahrenen Kunden die in Online-Shop eine Overlock-Maschine bestellen möchten, rät der Hersteller das Modell „enspire".

Die enspire ist eine günstigste Overlockmaschine und demnach als ein preislicher Einsteiger zu sehen. Dabei ist die enspire besser bei einer erfahrenen Näher(in) aufgehoben, da die Fadenspannung manuell gesteuert werden kann. Die Maschinen werden werkseitig allerdings auf einen Durchschnittswert eingestellt. So kommen auch Nähanfänger mit der enspire gut zurecht. Wer das vollautomatische Fadenzufuhrsystem an seiner Maschine wünscht, sollte nach dem ATD-System bei den baby lock Modellen Ausschau halten.

Das verwendete Jet-Air-System erweist sich vor allem hier als Pluspunkt, weil Ihnen das Einfädeln der Greifer mittels Luft besonders leicht und äußerst schnell von der Hand geht. Wie bereits erwähnt, sind alle Over- und Cover-Maschinen – ausgenommen das Modell enspire – mit dem automatischen Fadenzufuhrsystem ausgestattet. Somit entfallen jeglichen Fadenspannungseinstellungen.

Für alle Arbeiten mit Filzstoffen bietet der Hersteller passende Filzmaschinen an. Ihrer Kreativität beim Basteln und Gestalten echter Design-Accessoires sind damit keine Grenzen gesetzt. Dank unterschiedlicher Nadelstärken können Sie problemlos weitere Materialien wie Wolle und Garn bearbeiten.

Das verwendete Jet-Air-System erweist sich vor allem hier als Pluspunkt, weil Ihnen das Einfädeln auf diese Weise besonders leicht mittels integriertem Nadeleinfädler von der Hand gehen kann. Manuelles Einfädeln ist natürlich ebenfalls möglich. Für alle Arbeiten mit Filzstoffen bietet der Hersteller passende Filzmaschinen an. Ihrer Kreativität beim Basteln und Gestalten echter Design-Accessoires sind damit keine Grenzen gesetzt. Dank unterschiedlicher Nadelstärken können Sie problemlos weitere Materialien wie Wolle und Garn bearbeiten.

Firma baby lock
Hauptsitz Japan
Gründung 1964
Produkte Nähmaschinen, Overlock- und Coverlockmaschinen, Garne u.v.m.

Das Zubehör kann im Preisvergleich relevant sein

Fortgeschrittene und Experten kommen ebenfalls auf ihre Kosten, wobei diese Zielgruppen höchstwahrscheinlich noch genauer hinschauen, welche Gegenstände zum Lieferumfang gehören und was ihnen für den jeweiligen Preis geboten wird. Und genau in diesem Punkt lohnt sich der Blick auf die Detail-Aufstellung immer. Denn bei der eingebauten Beleuchtung hören die Extras längst nicht auf.

Vor- und Nachteile einer Baby Lock Nähmaschine

Das nötige Handwerkszeug für die Installation, Zusatz-Funktionen und Technologien zur Arbeitserleichterung machen die Geräte im Fall der Fälle noch interessanter. Erwähnenswerte Vorteile sind an dieser Stelle:

  • diverse Näh- oder Filznadeln (unterschiedlicher Stärke und Menge)
  • praktische Tragegriffe und Abdeckhauben als Staubschuss
  • eingebaute Wollfaden- und Bändchenführung
  • zusätzliche Pinzette
  • extra Hilfsgreifer und Handnadeleinfädler
  • viele Einstellmöglichkeiten für die Nadeln
  • Ersatzmesser und -nadelschrauben
  • Kurz: es handelt sich dabei um eine gute Maschine für Anfänger, da Fadenspannungseinstellungen entfallen und das Einfädeln der Greifer und Nadeln per Luft schnell von der Hand geht
  • eher für Anfänger geeignet

Robuste Bauweise erlaubt dennoch filigrane Arbeiten

Im Härtetest bewähren sich vor allem BABY LOCK Nähmaschinen mit extra starken Greifersystemen, die besonders robust und langlebig sind. Feine Arbeiten sind dabei trotzdem durchführbar. Zusätzliche Stabilität erreicht der Hersteller bei den Maschinen durch den Einbau ergänzender Hilfsgreifer.

Tipp! Fürs eigentliche Einfädeln reicht bei manchem Produkt aus dem BABY LOCK Nähmaschinen Test bereits ein einziger Knopfdruck. Schneller als mit einem derartigen Fadenzufuhrsytem können Sie gar nicht mit dem Nähen starten.

Von Größe und Preis für die Geräte allein sollten Sie sich nicht zum Kaufen überreden lassen. Schon deshalb nicht, weil oft das Gewicht, gerade aber die maximale Stichleistung pro Minute entscheidend sein kann. Für echte Profis kann es eben nicht schnell genug gehen, bis die neuesten Kreationen fertiggestellt sind.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,24 von 5)
Loading...