Saumbänder – kaum Mühen bei großen Handarbeits-Erfolgen

SaumbandEng mit der Frage verbunden, wie man eine Gardine schön designet und dafür sorgt, dass die eigenen Kreationen wenig anfällig für Schäden sind, ist die Überlegung, in welcher Weise man den Saum bearbeitet. Hier sind Produkte oft besonders anfällig. Schon ein paar Millimeter Überlänge reichen oft aus, damit sich das Material im unteren Bereich ganz allmählich auflöst. Klar, dass man die Gardinen und Vorhänge natürlich möglichst vor dem ersten Aufhängen auf die optimale Länge bringen sollte. Doch selbst dann kommen Sie oft nicht ohne Saumbänder aus, um lange Freude an den entweder gekauften oder selbst gestalteten Modellen zu haben. Bei nähmaschine.org lernen Sie, dass Sie beim Saumband-Austausch ohne professionelle Hilfe auskommen können, wenn Sie die richtigen Saumbänder bestellen.

Saumband Test 2017

Langjährige Erfahrungen beim Nähen braucht es nicht

SaumbandNicht einmal die Nähmaschine muss zum Einsatz kommen, wenn Sie die richtigen Produkte aus dem Online-Shop auswählen. Gemeint ist unter anderem so genanntes Bügelband oder Bügelsaumband. Testberichte erklären sehr genau, wie Artikel aus diesem Bereich korrekt angebracht werden und für welche Arbeiten diese geeignet sind.

Bestellen Sie nichts, was Ihnen nicht zu 100 Prozent zusagt. Sonst bleibt nur der Fixierband-Umtausch, was nochmals Zeit kostet, bis Sie sich endlich ans Werk machen können. Erkennen werden Sie im Saumband-Test , dass Sie Textilien heute auch als Anfänger kürzen und mit Saumbändern versehen können – selbst wenn Sie solche Dinge vorher noch nie mit oder ohne eine Nähmaschine erledigt haben. Oft reicht ein Bügeleisen, um ein neues Saum-Vlies anzubringen. Der Zeitaufwand ist recht gering.

Hersteller von Saumband sind unter anderem:

  • Vilene
  • Yaba
  • Velcro
  • Weber

Wie oft bessern Sie selbst mit Saum-Vlies nach?

Natürlich gibt es noch etliche andere Marken. Die genannten aber gehören zu den Anbietern mit der größten Auswahl. Weshalb dies bei Saumbändern von Bedeutung ist? Ganz einfach: Die Bedürfnisse der Käufer sind sehr unterschiedlich. Mancher sucht bewusst ein besonders günstiges Saumband-Schnäppchen, andere Handarbeits-Fans geben sich lediglich mit den besten Produkten aus dem Saumband Test zufrieden. Die Gründe für die Präferenzen liegen oft im geplanten Arbeitsbereich und -aufwand.

Wer einmalig Reparaturen vornehmen möchte, kommt mit Sonderangeboten für Bügelband gut über die Runden. Verbraucher jedoch, die ständig Hand anlegen und vor allem Fixierband für größere Projekte benötigen, werden von sich aus nach Reserven für weitere Arbeiten schauen und gleich längere Bügelbänder oder Saumbänder bestellen. Natürlich können Sie nur ein bis zwei Meter Material als Bügelvlies für Kleidung oder Vorhänge kaufen.

Worin unterscheiden sich die Produkte im Einzelfall?

Ebenso gut aber besteht die Möglichkeit, Bügelsaumband als Meterware mit bis zu 50 Meter oder sogar mehr zu erwerben. Für kreative Menschen ist dies die beste Alternative, um nicht ständig Neues bestellen zu müssen. Gute Hersteller liefern Ihnen die Gebrauchsanweisung direkt mit dem Saumband, damit Sie gleich beim ersten Versuch erfolgreich sind. Denn sonst ist schlimmstenfalls nicht nur das Saum-Vlies zerstört, sondern auch ein größerer Schaden am bearbeiteten Material entstanden. Zusammenfassend wird im Saumband Vergleich zwischen

  • Bügelsaumband
  • Bügelvlies
  • selbstklebendem (mitunter doppelseitig) Saumband
  • Universal- und Spezial-Zubehör
  • Produkten aus unterschiedlichen Materialien (Baumwolle, Polyamid, etc.)
  • verschieden farbigem Reparaturband
  • unterschiedlichen Material-Breiten

unterschieden. So bedienen die Hersteller mit ihrem Saumband die unterschiedlichen Bereiche, in denen das Handwerkszeug zum Einsatz kommen kann.

Rollen mit Saumband kaufen und Zeit sparen

Kaufen können Sie Saumband wie gesagt praktisch als Meterware, die Sie selbst aufwickeln. Besonders praktisch sind so genannte „Blister“, auf denen Saumbänder ab Werk zum einfachen Abrollen geliefert werden. Außerdem sind diese Produkte sehr platzsparend, wie der Saumband Vergleich erklärt. Je nachdem, welche Dinge Sie bearbeiten oder reparieren möchten, spielt die Farbe bei Bügelsaumband und ähnlichen Produkten eine Rolle. Ein stimmiges Design erreichen Sie durch Saumbänder in der selben Farbe.

Tipp! Abwägen können Sie zudem, wie breit der Saum sein sollte. Bei Gardinen darf dieser vermutlich etwas ausladender ausfallen als bei Ihrer Lieblings-Jeans, die einen neuen Saum bekommen soll.

Vilene Korbond Prym
Gründungsjahr 1936 unbekannt 1340
Besonderheiten
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • großes Sortiment
  • englisches Unternehmen
  • hohe Qualitätsanforderungen
  • altes Unternehmen
  • großes Sortiment an Nähwaren

Vor- und Nachteile eines Saumbandes

  • verschiedene Farben
  • einfaches Abrollen
  • Bügelsaumbänder erhältlich
  • kein Bleichen

Wie können Gegenstände mit Bügelbändern gereinigt werden?

Um spätere Probleme zu vermeiden, sollten Sie die Pflegehinweise der Saumband-Hersteller exakt berücksichtigen. Klare Angaben zur maximalen Waschtemperatur sind wichtig, damit sich der Saum nicht in der Wäsche löst und Kleidung durch den Kleber sogar verschmutzt wird. Bleichen etwa kommt bei den meisten Bügelsaumbändern nicht infrage. Wieder andere Produkte sollten nicht mit in den Trockner oder vertragen vielleicht sogar einzig eine chemische Reinigung. Ob Kleidung, Teile der Wohnungseinrichtung oder anderes – das richtige Fixierband für unterschiedlich schwere Stoffe finden Sie mit dem Saumband Test ganz rasch.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Stickgarne – Farben-Vielfalt auch im großen Sortiment
  2. Schneiderlineale – so misst man wirklich exakt!
  3. Stecknadeln – viele Variationen erleichtern die Arbeit
  4. Stoffe aus aller Welt für Ihre Näharbeiten
  5. Schneidematten – schützen Sie Ihr Mobiliar beim Nähen!
  6. Filznadeln – zahlreich und für alle Zwecke
  7. Nähfüße – für Spielraum beim Nähmaschineneinsatz
  8. Scheren – das richtige Modell für jeden Näh-Freund
  9. Reißverschlüsse kaufen – mit Nähmaschine.org zum Erfolg
  10. Bügelpressen und Bügelmaschinen – Nähmaschine.org hilft!
  11. Schneiderbüsten – sauberes Nähen ohne Risiko!
  12. Sticksoftware – machen Sie mehr aus Ihrer Maschine!
  13. Garne – auch das Zubehör ist wichtig beim Nähen!
  14. Nähmaschinen-Nadeln – was genau möchten Sie nähen?
  15. Nähmaschinen Möbel – Arbeiten wie die Profis!